Wissenswertes zur Stickerei

Eine Weste wird bestickt

Eine Weste wird bestickt

 

Um ein Motiv sticken zu können benötigt man ein Stickprogramm. In früherer Zeit wurden hierfür Lochkarten produziert, inzwischen werden Stickprogramme als Dateien erstellt. Somit sind kleine Änderungen weniger aufwendig, da nicht jedes Mal eine neue Lochkarte produziert werden muß. Am Bildschirm kann man die Farben bestimmen und Motive kombinieren oder Schrift hinzufügen.

Das Stickprogramm wird von der Stickmaschine gelesen und abgearbeitet. Damit der Hund keine roten Ohren oder eine blaue Nase hat muß die Stickmaschine zuvor mit den richtigen Garnfarben bestückt werden. Ebenso wichtig wie die Einrichtung der Stickmaschine ist das Vorbereiten des Kleidungsstückes: es wird mit Stickvlies stabilisiert und in einen Stickrahmen eingespannt. Bis die eigentliche Stickarbeit beginnen kann vergeht so eine ganze Menge Zeit. Habe ich gestern ein Alpina-Halsband gestickt und heute den Auftrag für eine Fleecejacke mit Hundekopf, so muß ich fast alle Nadeln der Maschine neu bestücken. Die Aufnahme für den Stickrahmen muß ebenfalls neu eingerichtet werden, da für die Jacke ein großer Stickrahmen zum Einsatz kommt.

Um lebensechte Motive umsetzen zu können braucht es viel Wissen und Erfahrung, daher lasse ich diese Arbeiten vom Profi machen. Die Motive werden exklusiv für die linofaktur gepuncht – dieser Begriff stammt auch noch aus der Zeit der Lochkarten. Da wurden die Löcher gestanzt (englisch: to punch), heute wird beim Punchen eine Datei geschrieben. Gestickt wird in meiner kleinen Werkstatt.

Die für die linofaktur gepunchten Dateien werden von mir in Farbe und kleinen Details angepaßt, es folgen mehrere Probesticke bevor das Motiv letztlich „fertig“ ist.

Sie fragen sich nun vielleicht, ob nicht auch eine Stickerei von Ihrem eigenen Hund machbar ist. Grundsätzlich kann von beinahe jeder Vorlage ein Stickprogramm erstellt werden, da dies nicht per Knopfdruck sondern in Handarbeit gemacht wird.

 

Ihr eigener Hund als Stickerei

Für eine Auskunft zu Machbarkeit und Kosten benötige ich:

– die Vorlage für Ihr Stickmotiv (gute oder sehr gute Fotoqualität)

– die gewünschte Größe der Stickerei

Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich.

Die Kosten für ein Kleidungsstück mit Ihrem eigenen Hund setzen sich wie folgt zusammen: 1. Preis für das Kleidungsstück, 2. Preis für die Stickerei, 3. Preis für die Erstellung des Stickmotivs (einmalig, das Motiv kann jederzeit erneut gestickt werden).

 

linofaktur_GSZ01_Vergleich

Fotovorlage und fertiges Stickmotiv, unten das Motiv vor den letzten Änderungen