Brustblattgeschirr Bestellung

linofaktur-AlpenliebeBrustblatt2

 

Wichtiger als der Verkauf möglichst vieler Zuggeschirre ist mir die Zufriedenheit meiner Kundschaft mit der neuen Ausrüstung. Nur dann macht die Zugarbeit Hund und Mensch Freude!

 

Die richtige Größe

Damit das Geschirr richtig sitzt ist es zwingend erforderlich, daß Ihr Hund „vermessen“ wird. Das Freihandmessen am Hund ist dafür nicht geeignet, da sich der zukünftige Sitz des Geschirrs nicht beurteilen läßt.

Daher habe ich ein Vermessungsgeschirr entwickelt. So kann der Sitz direkt am Hund beurteilt werden und die Auswahl der richtigen Größe fällt leichter. Das fertige Geschirr können Sie dann später im Einsatz ganz fein abstimmen bis es perfekt sitzt.

Wenn Sie ein Zuggeschirr bestellen möchten können Sie

– entweder mit Ihrem Hund nach Absprache zu mir kommen

– oder mit Ihrem Hund den Stand der linofaktur besuchen (siehe Termine)

– oder sich das Vermessungsgeschirr zuschicken lassen (bitte beachten Sie hierzu die Hinweise am Ende der Seite)

Falls Sie Wagenzieh-Neuling sind sollten Sie jemanden mit Erfahrung um Hilfe bitten.

 

Bitte beachten

Das Brustblattgeschirr ist bei Einzelanspannung ausschließlich zum Ziehen in der Schere geeignet.

Es kann im Doppelspänner mit Deichsel genutzt werden, bei unterschiedlich großen Hunden läßt sich trotz der speziellen Lösung ein Verrutschen nicht gänzlich vermeiden. Insbesondere beim größeren Hund wird sich das Geschirr nach innen-unten verschieben. Sie können dem etwas entgegen wirken indem Sie den Aufhalter verlängern.

Die Zugstränge werden mit Schlaufen gefertigt, sollten Sie einen D-Ring oder einen Karabiner am Ende wünschen, so geben Sie das bitte an.

 

Spielregeln oder auch „so nicht!“

Der folgende Absatz mag unhöflich klingen, ist aber der Erfahrung geschuldet, daß letztlich alle unzufrieden sind wenn es nicht paßt:

Ich fertige keine Geschirre mit Maßen „auf Zuruf“! Die Größenermittlung per Vermessungsgeschirr ist Voraussetzung für die Anfertigung. Änderungen am fertigen Geschirr sind falls überhaupt möglich mit sehr großem Aufwand verbunden.

Ich fertige ausschließlich Brustblattgeschirre an, so wie sie auf den Fotos zu sehen sind. Sonderlösungen lassen sich nicht am Skizzenblock auf ihre Praxistauglichkeit testen, für die Entwicklung meines Brustblattgeschirrs waren mehrere Prototypen nötig. Daher bitte ich um Verständnis, daß „entweder so wie angeboten oder gar nicht“ gilt.

 

Der Zughund passend zum Geschirr

Da ich leider keine Zughundegruppe vor der Tür habe sind meine Geschirre bisher nur von Sennenhunden getestet worden. Für Hunde ähnlicher Statur sollte sich die benötigte Größe anhand des Vermessungsgeschirrs problemlos ermitteln lassen.

Ob mein Vermessungsgeschirr beispielsweise auch dem Körperbau eines Bernhardiners oder Landseers gewachsen ist vermag ich noch nicht abschließend zu sagen.

Ob es möglich ist, Ihren Hund per Geschirr zu vermessen läßt sich am besten im Gespräch klären, rufen Sie mich doch bitte einfach an. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum dieser Seite.

 

viel Freude

Wir wünschen allen Zughundeteams viel Freude bei der Zugarbeit!

 

Frido wird die Flyer am Stand präsentieren (Frido entstand nach einem Schnittmuster von www.titatoni.de - nur die Beine habe ich verlängert)

Minikleine Sonderanfertigung für Frido: er wird die Flyer am Stand präsentieren (Frido entstand nach einem Schnittmuster von www.titatoni.de – nur die Beine habe ich verlängert)